Infos zum Hechtguiding:
 

Die Hechtsaison beginnt am Untersee nun schon am 1.Mai! Gerade Mai und Juni sind mit die besten Monate für einen erfolgreichen Trip. Erfahrungsgemäß sind die wenigen Tage im Mai schnell ausgebucht. Aber auch in den Sommermonaten werden häufig schöne Fische erbeutet. Die kalte Jahreszeit ist dann was für die hartgesottenen Angler, kann aber wahre Sternstunden bringen, auch wenn die Bissfrequenz auch mal etwas geringer ausfallen kann.

 

Momentan können wir pro Guiding 2 Personen mitnehmen, so daß genug Platz für ein entspanntes Fischen vorhanden ist.

 

Wir fischen hauptsächlich mit Gummifisch oder Wobbler, im Frühjahr auch gerne mit Swimbaits und Jerks in den flachen 

Buchten. Relativ kurze Ruten (max. 2,40m) mit Wurfgewichten bis maximal 50gr sind optimal - geflochtene Schnüre sind zur Bisserkennung den monofilen Schnüren überlegen. In der Regel reicht ein gutes 14er Geflecht aus. 

Je nach Sichtigkeit des Wassers werden als Vorfachmaterial Stahl bzw. Hardmono (min. 0,60er) eingesetzt. Wird das Vorfach nach jedem Drill auf Beschädigungen kontrolliert, kommen Abrisse so gut wie nicht vor. Die Wahl bleibt aber natürlich jedem selbst überlassen.

 

Geeignetes Angelgerät kann bei Bedarf kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

 

Nicht im Guiding-Preis inbegriffen sind Angelkarte sowie Köder.

 

Am Untersee sind nur Monatskarten erhältlich, diese werden nur von den Bürgermeisterämtern der anliegenden Seegemeinden gegen Vorlage eines gültigen Jahresfischereischeines (keine Kopien) ausgestellt. Wir sind natürlich

gerne beim Erwerb der Karten behilflich.

 

Preise Guiding:  

Halber Tag ( 4 bis 5 Stunden) : 130 Euro

Ganzer Tag ( 8 bis 9 Stunden): 200 Euro

max. 2 Personen

 

Schonzeiten Hecht: 15. März bis 1.Mai

© 2023 by PURE. Proudly created with Wix.com

SERVICES

AGB`s

Widerrufsrecht

Datenschutzerklärung

Kontakt

Beschwerden/Streitschlichtung